Oktoberfest, das Attentat: wie die Verdrängung des Rechtsterrors begann

Cover
Ch. Links Verlag, 2014 - 269 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Das Paket Wie mit einer Aktenlieferung alles begann
9
AugenBlicke Zeugen gegen die Einzeltäterschaft
17
Noch einmal Hinweise auf Komplizen
24
Spuren nach rechts Der verdächtige Tote
35
ChefKommandos Die Wehrsportgruppe Hoffmann
46
Akte Lauterjung Der Tod des unerwünschten Hauptzeugen
55
Schlüssel und Schloss
63
Memento mori Von der Unwilligkeit zu trauern
78
Donaueschingen Gundolf Köhlers Umfeld
137
Tübingen Köhlers Kontakte ins rechtsextreme Netz
161
Die unbekannte Hand
201
Wolfszeit
213
Der Fall ist geklärt
224
Aktenlabyrinth
234
Jahre in 90 Minuten
241
Neue Recherchen zum Mord an Shlomo Lewin
243

Flötenstunde
86
Der Unfall Die Situation der Opfer
98
Interrail Besuch bei einer Freundin Gundolfs
106
Generalprobe? Rechtsanwalt Dietrichs Kampf für die Opfer
114
Der blinde Fleck
256
Personenregister
263
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen